Leben, um zu arbeiten? (Seminar-Nr. 1130)

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Oft ist es schwierig, die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen mit dem eigenen Beruf zu vereinbaren. In vielen Familien müssen oder wollen beide Elternteile arbeiten. Und gerade  jüngere Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen wollen auch unabhängig von der Familie neben dem Beruf  ausreichend Freizeit und Hobbys genießen können.

Eine positive Work Life Balance ist für ein gesundes Leben wichtiger denn je. Dies ist auch vorteilhaft für die Unternehmen durch eine gestiegene Mitarbeiterzufriedenheit und die dadurch entstehende Mitarbeiterbindung.

Es gibt vielfältige Ansätze, wie Betriebsräte durch ent­spre­chende Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber diese Wünsche unterstützen können.

Wesentliche Seminarinhalte:

  • Auskunftsanspruch der Betriebsräte im Rahmen von § 80 BetrVG
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Teilzeitmodelle und Rückkehr zur Vollzeit nach dem Gesetz über die Brückenteilzeit
  • Neue Arbeitsformen wie Telearbeit und Heimarbeit
  • Vereinbarungen zu Lebensphasen/-modellen
  • Förderung von Betriebskindergärten
  • Beteiligung an Kinderbetreuungskosten
  • Auszeichnungen und Förderungen für Unternehmen

Seminargebühr: 390,00 € zzgl. MwSt. und Tagungspauschale

Termin


16.09.2019 bis­ 17.09.2019
Anmeldeschluss: 02.09.2019
Seminarort: Bremen
Seminar-Nr. 1130

Anmeldung

Teilnehmerinnen / Teilnehmer:

 
  Teilnehmer 1: Teilnehmer 2:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreisetag:
 
  Teilnehmer 3: Teilnehmer 4:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreistetag:
 

Betriebsadresse:

(bitte vollständig angeben)
 
Anrede
Name, Vorname
Strasse
Plz - Ort
Telefon
E-mail
 
Anzahl der BR-Mitglieder: 
 

Betriebsrat:

 
E-mail
Telefon
Fax
 
Sonstiges



Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der RABe Seminargesellschaft sind mir/uns bekannt und wir erkennen diese an.
Ohne Anerkennung der AGB kann das Anmeldeformular nicht versendet werden.