Arbeits- und Gesundheitsschutz (Seminar-Nr. 1116)

Die physische und die psychische Gefährdungsbeurteilung             

Ein wichtiges Handlungsfeld des Betriebsrats bezieht sich auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb. Ein wesentli­cher Teil ist dabei die Mitbestimmung des Betriebs­rats bei der Durchführung von Gefährdungs­beurteilungen.

Durch die Veränderungen in der Arbeitswelt und insbesondere auch die Verschiebung von körperlichen Belastungen hin zu psychischen Belastungen und Stresssituationen am Arbeitsplatz beschränkt sich die Beteiligung des Betriebsrates nicht nur auf die Überprüfung, ob technische Arbeitsstandards eingehalten werden. Vielmehr hat der Betriebsrat Mitbestimmungsrechte bei der Ermittlung von jeder Art von Belastungen am Arbeitsplatz sowie bei der Entwicklung von Maßnahmen zur Abwendung und/oder Abmilderung von gesundheitlichen Belastungen im Betrieb.

Dieses Seminar dient dem Betriebsratsgremium als Einstieg in die Grundlagen der Mitbestimmung bei der Umsetzung des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes mit dem Fokus auf die Gefährdungsbeurteilung.

Wesentliche Seminarinhalte

  • Wandel der Belastungen am Arbeitsplatz sowie Veränderungen der Arbeitsbedin­gun­gen und des Arbeitsumfeldes sowie die Aus­wirkungen auf die Beschäftigten
  • Überblick über allgemeine rechtliche Grundlagen
    • Das Arbeitsschutzgesetz
    • Die Arbeitsstättenverordnung
    • Die Bildschirmarbeitsverordnung
  • Überblick über die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • bei der Durchführung von physischen und psychischen Gefährdungsbeurteilungen
    • bei der Durchführung der Unterweisung der Beschäftigten
    • bei der Bestellung und Abberufung des Betriebsarztes sowie der Fachkraft für Arbeitssicherheit
    • bei Nichteinigung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat über die Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Betrieb.
  • Durchführung der Gefährdungsbeurteilung im Betrieb
    • Die physische und die psychische Gefährdungsbeurteilung
    • Ermittlung von Gefährdungen und Belastungsfaktoren
    • Instrumente und Methoden der Gefährdungs- und Belastungsbeurteilung
    • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zur Durchführung der physischen und psychischen Gefährdungsbeurteilung

Seminargebühr: 590,00 € zzgl. MwSt. und Tagungspauschale im Courtyard by Marriott (ohne Übernachtung 180,00 €, Übernachtung Halbpension 418,00 € inkl. MwSt., Vollpension gegen Aufpreis)

Termin


21.05.2019 bis­ 23.05.2019
Anmeldeschluss: 06.05.2019
Seminarort: Bremen
Seminar-Nr. 1116

Anmeldung

Teilnehmerinnen / Teilnehmer:

 
  Teilnehmer 1: Teilnehmer 2:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreisetag:
 
  Teilnehmer 3: Teilnehmer 4:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreistetag:
 

Betriebsadresse:

(bitte vollständig angeben)
 
Anrede
Name, Vorname
Strasse
Plz - Ort
Telefon
E-mail
 
Anzahl der BR-Mitglieder: 
 

Betriebsrat:

 
E-mail
Telefon
Fax
 
Sonstiges



Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der RABe Seminargesellschaft sind mir/uns bekannt und wir erkennen diese an.
Ohne Anerkennung der AGB kann das Anmeldeformular nicht versendet werden.