Betriebsverfassungsrecht IV – Grundlagenschulung (Seminar 1443)

Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Dieses Seminar widmet sich dem letzten Abschnitt des Betriebsverfassungsgesetzes, und zwar der Beteiligung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Eine genaue Kenntnis der Informations-, Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten ist von besonderer Bedeutung.

Dabei wird das Thema der Betriebsänderung behandelt, da dies notwendige Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan auslöst.

Es wird u.a. besprochen werden, welchen Inhalt und Zweck der Interessenausgleich hat, welchen Inhalt ein Sozialplan haben kann und welche Bedeutung die Einigungsstelle im Zusammenhang mit diesen Verhandlungen hat.

In dieser Betriebsratsschulung werden die Möglichkeiten des Betriebsrats bei der Personalplanung behandelt.

Schließlich werden Fragen zu der Funktion des Wirtschaftsausschusses in einem Überblick behandelt sowie die Möglichkeiten, auch in Betrieben ohne Wirtschaftsausschuss die erforderlichen Informationen zu erlangen.

Wesentliche Seminarinhalte

  • Die Betriebsänderung
    • der Begriff der Betriebsänderung
    • Erkennen einer Betriebsänderung
    • der Interessenausgleich und der Sozialplan
    • die Einigungsstelle
  • Grundzüge des Wirtschaftsausschusses bzw. § 80, Abs. 2 BetrVG (Informationsrechte)
  • Die Personalplanung gem. § 92 BetrVG
  • Beschäftigungssicherung gem. § 92 a BetrVG
  • Verfahren zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats

Seminargebühr: 955,- € zzgl. MwSt. und Tagungspauschale

 

Termin


28.11.2022 bis­ 02.12.2022
Anmeldeschluss: 10.11.2022
Seminarort: Bremen
Seminar-Nr. 1443

Anmeldung

Teilnehmerinnen / Teilnehmer:

 
  Teilnehmer 1: Teilnehmer 2:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreisetag:
 
  Teilnehmer 3: Teilnehmer 4:
Anrede
Name, Vorname
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreistetag:
 

Betriebsadresse:

(bitte vollständig angeben)
 
Anrede
Name, Vorname
Strasse
Plz - Ort
Telefon
E-mail
 
Anzahl der BR-Mitglieder: 
 

Betriebsrat:

 
E-mail
Telefon
Fax
 
Sonstiges



Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der RABe Seminargesellschaft sind mir/uns bekannt und wir erkennen diese an.
Ohne Anerkennung der AGB kann das Anmeldeformular nicht versendet werden.