Grundlagenschulung: Betriebsverfassungsrecht II (Seminar-Nr. 1012)

Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

Das Seminar richtet sich an alle, die bereits erste Kenntnisse der Betriebsratsarbeit haben. Behandelt werden die zwingenden Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats, insbesondere in sozialen Angelegenheiten. Es werden Kenntnisse vermittelt, wie die Mitwirkungsrechte praktisch durchgesetzt werden können.

In diesem Seminar sollen aber auch die Betriebsvereinbarung sowie die Einigungsstelle behandelt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Kommunikations- und Verhandlungstraining mit einer erfahrenen Trainerin für die Bereiche Konflikt- und Veränderungsmanagement, Teamentwicklung und Coaching. In diesem Teil des Seminars wird es darum gehen, Gesprächskompetenz, Einfühlungsvermögen und Sicherheit im Umgang mit „schwierigen“ Verhandlungspartnern zu entwickeln, um stressbedingten und konfliktträchtigen Gesprächs- oder Verhandlungssituationen sicher entgegentreten zu können.

Nach dem Besuch dieses Seminars werden Sie wissen, wie weit die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats reichen und welche Regeln beachtet werden müssen.

Wesentliche Seminarinhalte

  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei sozialen Angelegenheiten nach § 87 BetrVG bei Fragen:
    • der Ordnung des Betriebes und des Verhaltens der Arbeitnehmer im Betrieb
    • der allgemeinen Arbeitszeitfragen
    • der vorübergehenden Verkürzung oder Verlängerung der betrieblichen Arbeitszeit
    • der Modalitäten der Auszahlung der Vergütung
    • der Aufstellung allgemeiner Urlaubsgrundsätze
    • der Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen
    • des Gesundheitsschutzes
    • der sozialen Einrichtungen
    • der betrieblichen Lohngestaltung
    • der Festsetzung von leistungsbezogenen Entgelten
    • des betrieblichen Vorschlagswesens
    • der Grundsätze über die Durchführung von Gruppenarbeit
  • Das Recht der Betriebsvereinbarung
  • Die Einigungsstelle
    • Einsetzung der Einigungsstelle
    • Kompetenzen der Einigungsstelle
    • Spruch der Einigungsstelle
  • Kommunikations- und Verhandlungstraining
    • Erkennen der eigenen Gesprächsmuster in Stresssituationen
    • Umgang mit Macht und Abhängigkeit in Gesprächsverläufen

Seminargebühr: 890,00 € zzgl. MwSt. und Tagungspauschale (ohne Übernachtung 295,00 €, Übernachtung Halbpension 771,00 € inkl. MwSt., Vollpension gegen Aufpreis)

Termin


04.06.2018 bis­ 08.06.2018
Anmeldeschluss: 17.05.2018
Seminarort: Bremen
Seminar-Nr. 1012

Anmeldung

Teilnehmerinnen / Teilnehmer:

 
  Teilnehmer 1: Teilnehmer 2:
Anrede
Name
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreisetag:
 
  Teilnehmer 3: Teilnehmer 4:
Anrede
Name
 
Übernachtung im Hotel:
 
wenn ja, Anreistetag:
 

Betriebsadresse:

(bitte vollständig angeben)
 
Anrede
Name
Strasse
Plz - Ort
Telefon
E-mail
 
Anzahl der BR-Mitglieder: 
 

Betriebsrat:

 
E-mail
Telefon
Fax
 
Sonstiges



Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der RABe Seminargesellschaft sind mir/uns bekannt und wir erkennen diese an.
Ohne Anerkennung der AGB kann das Anmeldeformular nicht versendet werden.