Aktuelles

Liebe Betriebsrätinnen und Betriebsräte,

auch im letzten Jahr vor der Betriebsratswahl stehen eine Menge offener Aufgaben vor den Gremien. Wir hoffen, mit unseren Seminaren einen Teil zur erfolgreichen Bewältigung dieser Herausforderungen beitragen zu können. Die nächsten anstehenden Seminare findet ihr in der untenstehenden Tabelle.

Außerdem möchten wir besonders auf die beiden folgenden Seminare hinweisen:

„Betriebsratsvorsitz und Stellvertretung“ vom 21.08. – 25.08.2017 (Nr. 921)

Dieses Seminar behandelt die Besonderheiten, die mit dem Amt des Betriebsratsvorsitzenden bzw. dem Amt des Stellvertretenden einhergehen. Sie erhalten einen Überblick über die speziellen Kenntnisse, um die anfallenden Aufgaben korrekt und wirkungsvoll zu erfüllen. Da diese speziellen Aufgaben nicht nur für den Betriebsratsvorsitzenden, sondern auch bei dessen Abwesen­heit für den Stellvertreter anfallen, eignet sich dieses Seminar besonders für beide Amtsinhaber.

Neben rechtlichen Kenntnissen werden in diesem Seminar auch Kenntnisse über die richtige Formulierung von Beschlüssen und des Schriftverkehrs behandelt. Die Teilnehmer werden über die vielfältigen Aufgaben, Rechte und Pflichten, die das Gesetz mit ihrem Amt verbindet informiert. Es werden die wichtigen Grundlagen zur rechtssicheren Leitung und Organisation des Betriebsrates vermittelt. Fragen zu den Themen Verschwiegenheitspflicht, Vertraulichkeit, Informationspflicht und Haftung des Betriebsrats werden beantwortet.

Teil dieses Seminars ist außerdem ein Besuch des Arbeitsgerichts sowie zwei Tage Kommunikationstraining zur Vermittlung der wesentlichen Grundsätze der Rhetorik bei Gesprächen, Verhandlungen und Konflikten.

 

BAG – hautnah in Erfurt vom 25.09. – 28.09.2017 (Nr. 927)

ist eine unserer spannendsten Veranstaltungen. Das Bundesarbeitsgericht bestimmt im großen Umfang die gesamte arbeitsrechtliche Diskussion und letztlich auch die Interessenvertretung der Betriebsräte.

Ziel des Besuches beim BAG ist insbesondere das Kennenlernen des 1. Senats, einer der beiden Senate des BAG, die zu betriebsverfassungsrechtlichen Grundsatzfragen entscheiden. Wir bieten mit diesem Seminar die einmalige Chance, eine Gerichtsverhandlung in Erfurt zu besuchen und mit einem Richter des BAG Grundfragen des Betriebsverfassungsrechts und des Arbeitsrechts zu besprechen, um einen Einblick in die aktuellen Entscheidungen des BAG zu erhalten.
Frau Dr. Ursula Rinck, Richterin am Bundesarbeitsgericht wird als zusätzliche Referentin dabei sein.

Das Seminar richtet sich an Betriebsräte, die bereits über Grundkenntnisse des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts verfügen.Bitte das Seminar jetzt vormerken und frühzeitig anmelden.

Themenüberblick
Az. 8 TaBV 7/14 – Zuständiger BR für Ausgleichszeitraum und Schwankungsbreite – Mitbestimmungsrecht
Az. 6 Sa 577/14 – Sozialplanabfindung – Teilzeitarbeit während der Elternzeit
Az. 1 TaBV 43/15 – Einsicht des Betriebsrats in die Vergütungslisten
Az. 8 Sa 435/14 – Auslegung des Begriffs „Bruttomonatsgehalt ohne individuelle Zulagen“ im Sozialtarifvertrag

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Euer RABe-Team

Seminare August bis Oktober 2017

Nr.SeminartitelTerminOrt
August
920Betriebsverfassungsrecht I14.08. – 18.08.17Bremen
921Betriebsratsvorsitz und Stellvertretung21.08. – 25.08.17Bremen
922Arbeitsrecht I28.08. – 01.09.17Bremen
September
923Arbeits- und Gesundheitsschutz I04.09. – 06.09.17Bremen
924Betriebsverfassungsrecht II11.09. – 15.09.17Bremen
925Leiharbeit, Werkvertrag und Rechte des Betriebsrats18.09. – 20.09.17Bremen
926Arbeitsrecht II25.09. – 29.09.17Bremen
927BAG – hautnah25.09 – 28.09.17Erfurt
Oktober
928Betriebsverfassungsrecht III23.10. – 27.10.17Bremen

Eine vollständige Liste für 2017 finden Sie hier

Inhouse-Schulungen: Unser Angebot nutzen

Wenn Sie ein maßgeschneidertes Seminar für Ihren Betriebsrat benötigen, dann richten Sie Ihre Wünsche an uns. Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.

Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0421 – 247 80 30 oder schreiben Sie uns eine e-Mail an info@rabe-seminare.de.

 

Ihr RABe-Team